NatursteinfassadenGeschäftshaus Fürst & Friedrich, Düsseldorf

Neubau Geschäftshaus Fürst & Friedrich, Düsseldorf

An der Ecke Fürstenwall und Friedrichstraße entstand ein Büro- und Geschäftshaus, das die historische Bestandsfassade aus dem Jahr 1895 mit einem modernen Neubau verbindet. Nähere Informationen zur Restaurierung der Bestandsfassade finden Sie unter Projekte Restaurierung.

Für den Neubau wurde der Mainsandstein weiß-grau als großformatige Fassadenplatten (maximal ca.1,35 x 0,90 cm) sowie Untersichtsverkleidungen gefertigt und als hinterlüftete Vorhangfassade montiert.

Die schräg gestellten Fensterlaibungen sind liniengespalten ausgeführt und bilden so einen Kontrast zur geschliffenen Natursteinfassade.

Im Eingangsbereich zieht sich die neue Sandsteinfassade in das zweigeschossige, loftartige Foyer hinein.

Darüber hinaus wurden Fensterbänke (ca. 570 lfm), Stürze, Natursteinabdeckungen und Massivelemente gefertigt.

Die Entwässerung der Fassade erfolgt über innenliegende Entwässerungsrinnen.

Insgesamt wurden bei diesem Projekt ca. 3.200 m2 Fassadenfläche mit dem Mainsandstein weiß-grau verkleidet.

Naturstein

 - geschliffen

Naturstein:

Mainsandstein, weiß-grau

Oberfläche:

geschliffen,

Beschreibung:

Heller, fein- bis mittelsandiger Semionotensandstein aus der Formation des Mittleren Keupers in den Hassbergen/Unterfranken.

Projektdaten

Standort:

Düsseldorf

Architekt:

Slapa oberholz pszczulny architekten

Bauherr:

Art-Invest Real Estate Management GmbH & Co. KG

Projektzeitraum:

2018-2019

Leistungen

Leistungsumfang:

  • Bemusterung und technische Beratung
  • Werkstatt- und Montageplanung einschl. statischen Berechnungen
  • Herstellung und Lieferung der Natursteinfassade und der Massivelemente
  • Herstellung und Lieferung der Untersichtsverkleidungen
  • Durchführung der Montage- und Versetzarbeiten

Ihr Ansprechpartner

Vertrieb Projekte/Neubau:

Vertrieb Projekte/Neubau:

Herr Jürgen Müller
Bamberger Natursteinwerk
Hermann Graser GmbH
Dr.-Robert-Pfleger-Str. 25
96052 Bamberg

Tel.: +49 (09 51) 96 48-0
Fax: +49 (09 51) 96 48-100
E-Mail: projekt@bamberger-natursteinwerk.de