RestaurierungBestandsfassade Fürst & Friedrich, Düsseldorf

Restaurierung Bestandsfassade Fürst & Friedrich, Düsseldorf

An der Ecke Fürstenwall und Friedrichstraße in Düsseldorf entstand nach den Plänen des Architekturbüros slapa oberholz pszczulny architekten ein eindrucksvolles Büro- und Geschäftshaus, das die historische Bestandsfassade aus dem Jahr 1895 mit einem modernen Neubau verbindet (Nähere Informationen zum Neubau finden Sie unter Projekte Natursteinfassaden).

Die klassizistische Bestandsfassade steht zwar nicht unter Denkmalschutz, bildet aber mit ihrem Erhalt das Herzstück des Entwurfs.

Die Bestandsfassade, ein Relikt der preußischen Rheinprovinz, die im Fries über der obersten Fensterreihe die Stadtwappen von Köln, Koblenz, Düsseldorf, Aachen und Trier zeigt, wurde behutsam restauriert.

Der Anschluss der historischen Fassade an den Neubau erfolgte dabei als Mauerwerksfassade aus Königgrätzer Sandstein.

Zunächst wurde die Fassade kartiert und gereinigt. Nach erfolgter Reinigung haben wir die statisch erforderlichen Sicherungsarbeiten in den Sturzbereichen durchgeführt, Risse verschlossen und Fehlstellen je nach Größe mit Restauriermörtel oder Vierungen ergänzt. Neuteile wurden hergestellt und eingebaut. Schließlich haben wir die Verfugung erneuert.

Naturstein

 - geschliffen

Naturstein:

Königgrätzer Sandstein

Oberfläche:

geschliffen,

Beschreibung:

Ockergelber, feinsandiger Sandstein aus der Formation Cenoman/Oberkreide, Podhorni, Böhmen.

Projektdaten

Standort:

Düsseldorf

Architekt:

Slapa oberholz pszczulny architekten

Bauherr:

Art-Invest Real Estate Management GmbH & Co. KG

Projektzeitraum:

2018-2019

Leistungen

Leistungsumfang:

  • Werkstatt- und Montageplanung
  • Reinigung der Steinoberfläche
  • Verschließen von Rissen
  • Ergänzung von Fehlstellen mit Restauriermörtel
  • Ergänzung großer Fehlstellen mit Vierungen
  • Herstellung und Einbau von Neuteilen
  • Erneuerung der Verfugung
  • Dokumentation der Restaurierungsmaßnahme

Ihr Ansprechpartner

Vertrieb Restaurierung und Denkmalpflege:

Vertrieb Restaurierung und Denkmalpflege:

Alfons Schwinn
Bamberger Natursteinwerk
Hermann Graser GmbH
Dr.-Robert-Pfleger-Str. 25
96052 Bamberg

Tel.: +49 (09 51) 96 48-0
Fax: +49 (09 51) 96 48-100
E-Mail: restaurierung@bamberger-natursteinwerk.de