NatursteinfassadenVertretung des Landes Rheinland-Pfalz in Berlin

Neubau Vertretung des Landes Rheinland-Pfalz in Berlin

Rheinland-Pfalz hat in Berlin ein sachliches, funktionales Gebäude in der Tradition des Bauhauses errichtet.

Der Entwurf der Stuttgarter Architekten Heinle, Wischer und Partner gewann den europaweit ausgelobten Wettbewerb und wurde in zweijähriger Bauzeit im Auftrag des Landesbetriebes Liegenschafts- und Bau-betreuungsgesellschaft (LBB) umgesetzt.

Wir haben die Außenfassaden mit unserem weiß-grauen Mainsandstein in einer Dicke von 4 cm verkleidet.

Im Innenbereich wurde Leistädter Sandstein in der Weinstube eingebaut.

Naturstein

 - geschliffen

Naturstein:

Mainsandstein, weiß-grau

Oberfläche:

geschliffen,

Beschreibung:

Heller, fein- bis mittelsandiger Semionotensandstein aus der Formation des Mittleren Keupers in den Hassbergen/Unterfranken.

Projektdaten

Standort:

Berlin

Architekt:

Heinle, Wischer & Partner

Bauherr:

Landesbetrieb Liegenschafts- und Baubetreuung, Niederlassung Koblenz

Projektzeitraum:

2000

Leistungen

Leistungsumfang:

  • Bemusterung und technische Beratung
  • Werkstatt- und Montageplanung einschl. statischen Berechnungen
  • Herstellung und Lieferung der Natursteinfassade
  • Herstellung und Lieferung der Wandverkleidung für die Weinstube
  • Durchführung der Montage- und Versetzarbeiten

Ihr Ansprechpartner

Vertrieb Projekte/Neubau:

Vertrieb Projekte/Neubau:

Herr Jürgen Müller
Bamberger Natursteinwerk
Hermann Graser GmbH
Dr.-Robert-Pfleger-Str. 25
96052 Bamberg

Tel.: +49 (09 51) 96 48-0
Fax: +49 (09 51) 96 48-100
E-Mail: projekt@bamberger-natursteinwerk.de