RestaurierungLandesmuseum, Mainz

Restaurierung des Landesmuseums, Mainz

Das Landesmuseum ist eines der ältesten Museen in Deutschland und befindet sich mitten im Zentrum von Mainz in der Großen Bleiche. Das barocke Gebäude der "Golden-Ross-Kaserne" und die moderne Glas- und Stahlkonstruktion zum Innenhof bilden zusammen mit dem kurfürstlichen Marstall das reizvolle Ensemble des grundlegend sanierten und modernisierten Landesmuseums.

Während der Restaurierungsarbeiten haben wir Antragstellen mit unserem Grasamit Restauriermörtel ausgeführt. Neuteile und Vierungen wurden an barocken Fensterbänken, Gewänden und Stürzen sowie in bildhauerischer Ausführung an Voluten, Wappen und Fratzen eingesetzt. Für die Verfugung wurde unser Grasamit Fugmörtel eingesetzt. Im Bereich der Risse wurden statische Ertüchtigungen durch Einbau von Klammern und Gewindestäben sowie Rissverpressung durchgeführt. Des Weiteren wurden absandende Bereiche verfestigt.

Naturstein

 - geschliffen

Naturstein:

Neckartäler Hartsandstein, rot

Oberfläche:

geschliffen,

Beschreibung:

Roter, fein- bis mittelsandiger Sandstein aus der Formation des Unteren Buntsandstein bei Eberbach/Baden und Hebstahl/Hessen.

Projektdaten

Standort:

Mainz

Architekt:

Bonn Architekten

Bauherr:

Landesbetireb Liegenschaft- und Baubetreung, NL Mainz

Projektzeitraum:

Bauabschnitte 2002 - 2008

Leistungen

Leistungsumfang:

  • Werkstatt- und Montageplanung
  • Reinigung der Steinoberfläche
  • Verschließen von Rissen
  • Partielle Festigung der Steinoberflächen
  • Partielle Konservierung der Steinoberflächen
  • Ergänzung von Fehlstellen mit Restauriermörtel
  • Ergänzung großer Fehlstellen mit Vierungen
  • Herstellung und Einbau von Neuteilen
  • Erneuerung der Verfugung
  • Dokumentation der Restaurierungsmaßnahme

Ihr Ansprechpartner

Vertrieb Restaurierung und Denkmalpflege:

Vertrieb Restaurierung und Denkmalpflege:

Alfons Schwinn
Bamberger Natursteinwerk
Hermann Graser GmbH
Dr.-Robert-Pfleger-Str. 25
96052 Bamberg

Tel.: +49 (09 51) 96 48-0
Fax: +49 (09 51) 96 48-100
E-Mail: restaurierung@bamberger-natursteinwerk.de