NatursteinfassadenRathaus Walldorf

Neubau Rathaus Walldorf, Mörfelden-Walldorf

Die funktionale Neuordnung des Rathauses betont eine stärkere Trennung von reiner Verwaltung und den öffentlichen Servicebereichen. Neue Eingangszonen und Foyers erschließen die einzelnen Geschosse. An die Außenwand des nun mit einer neuen Natursteinfassade versehenen Verwaltungsriegels wurde ein behindertengerechter Aufzug angebaut. Das neue Staffelgeschoß nimmt dem Baukörper Höhe und Mächtigkeit. Sämtliche Außenanlagen wurden erneuert.

Durch die umfangreiche Wärmedämmung und die Nutzung von Solarenergie konnte das Gebäude zu einem Niedrigenergie-Rathaus verwandelt werden.

Für die Natursteinfassade wurde ca. 800 m² heller Friedewalder Sandstein verwendet. 

Naturstein

 - geschliffen

Naturstein:

Friedewalder Buntsandstein, hell

Oberfläche:

geschliffen,

Beschreibung:

Hellgrauer bis bunter, mittelsandiger Sandstein aus der Formation des Mittleren Buntsandstein, Solling-Folge in Friedewald, Bad Hersfeld/Hessen.

Projektdaten

Standort:

Mörfelden-Walldorf

Architekt:

Büro für Architektur Roland Lorenz, Brey

Bauherr:

Stadt Mörfelden-Walldorf

Projektzeitraum:

2001

Leistungen

Leistungsumfang:

  • Bemusterung und technische Beratung
  • Werkstatt- und Montageplanung einschl. statischen Berechnungen
  • Herstellung und Lieferung der Natursteinfassade
  • Durchführung der Montage- und Versetzarbeiten

Ihr Ansprechpartner

Vertrieb Projekte/Neubau:

Vertrieb Projekte/Neubau:

Herr Jürgen Müller
Bamberger Natursteinwerk
Hermann Graser GmbH
Dr.-Robert-Pfleger-Str. 25
96052 Bamberg

Tel.: +49 (09 51) 96 48-0
Fax: +49 (09 51) 96 48-100
E-Mail: projekt@bamberger-natursteinwerk.de