NatursteinfassadenÄrztehaus, Ulm

Neubau Ärztehaus, Ulm

Das Ärztehaus in Ulm wurde in drei verschiedenen Bauabschnitten ausgeführt. Zunächst wurde das alte Gebäude im Jahr 2007 abgerissen, so dass dann bis 2008 der Rohbau für das Ärztehaus und die Hirschapotheke errichtet werden konnte. Danach erfolgte der Bauabschnitt Glöcklerstraße.

Als Gesundheitszentrum – im Zentrum der Stadt – bietet dieses "Haus der Gesundheit" den Patienten eine optimale Versorgung. Mehr als 10 Arztpraxen stehen für die unterschiedlichsten Beschwerden zur Verfügung. Die Hirsch-Apotheke zog 50 Jahre nach der Zerstörung durch den Krieg wieder dort ein, wo sie 1844 erstmals eröffnet worden war.

Die Fassade wurde aus unserem weiß-grauen Mainsandstein errichtet. Die Platten haben eine Dicke von 4 cm und verkleiden insgesamt ca. 900 m² Fläche.

Naturstein

 - geschliffen

Naturstein:

Mainsandstein, weiß-grau

Oberfläche:

geschliffen,

Beschreibung:

Heller, fein- bis mittelsandiger Semionotensandstein aus der Formation des Mittleren Keupers in den Hassbergen/Unterfranken.

Projektdaten

Standort:

Ulm

Architekt:

Architekturbüro Eberhard Gross, Ulm

Bauherr:

Bauherrengemeinschaft Dr. Benz

Projektzeitraum:

2008 - 2010

Leistungen

Leistungsumfang:

  • Bemusterung und technische Beratung
  • Werkstatt- und Montageplanung einschl. statischen Berechnungen
  • Herstellung und Lieferung der Natursteinfassade
  • Durchführung der Montage- und Versetzarbeiten

Ihr Ansprechpartner

Vertrieb Projekte/Neubau:

Vertrieb Projekte/Neubau:

Herr Jürgen Müller
Bamberger Natursteinwerk
Hermann Graser GmbH
Dr.-Robert-Pfleger-Str. 25
96052 Bamberg

Tel.: +49 (09 51) 96 48-0
Fax: +49 (09 51) 96 48-100
E-Mail: projekt@bamberger-natursteinwerk.de