Bodenbeläge & InnenarbeitenHaus der Wirtschaft Südhessen, Darmstadt

Innenarbeiten Haus der Wirtschaft Südhessen, Darmstadt

Das Haus der Wirtschaft Südhessen liegt an der Haupteinfallstraße Darmstadts und dient als Geschäftsstelle des Verbandes „Hessenmetall“.

Die Fassade wurde mit weiß-grauem Mainsandstein als hinterlüftete, vorgehängte Konstruktion erstellt und führt sich teilweise ins Innere fort. Abgerundet wird das Bild durch den gleichen Naturstein als Bodenbelag in den Fluren und im Eingangsbereich. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter Projekte Bodenbeläge & Innenarbeiten.

Das Haus der Wirtschaft Südhessen hat vom BDA im Jahr 2013 die „Joseph-Maria-Olbrich- Plakette“ für beispielhafte Architektur erhalten.

Naturstein

 - geschliffen

Naturstein:

Mainsandstein, weiß-grau

Oberfläche:

geschliffen,

Beschreibung:

Heller, fein- bis mittelsandiger Semionotensandstein aus der Formation des Mittleren Keupers in den Hassbergen/Unterfranken.

Projektdaten

Standort:

Darmstadt

Architekt:

planquadrat, Darmstadt

Bauherr:

Verband der Metall- und Elektrounternehmen Hessen e.V.

Projektzeitraum:

2010

Leistungen

Leistungsumfang:

  • Bemusterung und technische Beratung
  • Werkstatt- und Montageplanung
  • Herstellung und Lieferung des Bodenbelages
  • Durchführung der Montage- und Versetzarbeiten

Ihr Ansprechpartner

Vertrieb Projekte/Neubau:

Vertrieb Projekte/Neubau:

Herr Jürgen Müller
Bamberger Natursteinwerk
Hermann Graser GmbH
Dr.-Robert-Pfleger-Str. 25
96052 Bamberg

Tel.: +49 (09 51) 96 48-0
Fax: +49 (09 51) 96 48-100
E-Mail: projekt@bamberger-natursteinwerk.de