NatursteinfassadenHistorisches Museum Frankfurt

Neubau Historisches Museum, Frankfurt am Main

Das Büro LRO Lederer Ragnarsdóttir Oei, Stuttgart gewann den Wettbewerb für den Neubau des Historischen Museums in Mitten der Frankfurter Altstadt. Der Entwurf sieht zwei Gebäude vor, zwischen denen sich ein neuer städtischer Platz spannt.

Ausgeführt wurde die Fassade mit dem ortstypischen rot-weißen Sandstein, welchen wir in zwei Steinbrüchen in der Nähe von Eberbach gewinnen und unter dem Handelsnamen Neckartäler Hartsandstein vertreiben.

Der Sockel der Gebäude, sowie die Sitzbänke und Mauern der Platzgestaltung ist mit Basaltlava aus der Eifel ausgeführt.

Als Fassadenkonstruktion wurde eine Vormauerschale gewählt, die auf Konsolen aus Edelstahl abgefangen ist. Zwischen der Natursteinschale und dem Rohbau aus Beton ist eine Wärmedämmung eingebracht. Hervorzuheben sind neben dem Rautenornament des Eingangsgebäudes, welches durch die gespitzte Oberflächenbearbeitung entsteht, die vielen Massivelemente, und gelungenen Details, wie z. B. die sog. Klappläden, die Steinlamellen vor der Trafostation, massive Stürze mit einer Länge von ca. 3,40 m, massive Sitzbänke, Tapetentüren, und vieles mehr.

Naturstein

 - geschliffen

Naturstein:

Neckartäler Hartsandstein, rot-weiß

Oberfläche:

geschliffen,

Beschreibung:

Roter, fein- bis mittelsandiger Sandstein aus der Formation des Unteren Buntsandstein bei Eberbach/Baden und Hebstahl/Hessen.

Projektdaten

Standort:

Frankfurt am Main

Architekt:

LRO Lederer Ragnarsdóttir Oei, Stuttgart

Bauherr:

Stadt Frankfurt am Main
Dezernat VII – Kultur und Wissenschaft
vertreten durch das Hochbauamt der Stadt Frankfurt am Main

Projektzeitraum:

2015 - 2017

Leistungen

Leistungsumfang:

  • Bemusterung und technische Beratung
  • Werkstatt- und Montageplanung einschl. statischen Berechnungen
  • Herstellung und Lieferung des Natursteinmauerwerks und der Massivelemente
  • Durchführung der Montage- und Versetzarbeiten
  • Erstellung der Tombakblechverkleidungen an den Viewpoints

Ihr Ansprechpartner

Vertrieb Projekte/Neubau:

Vertrieb Projekte/Neubau:

Herr Jürgen Müller
Bamberger Natursteinwerk
Hermann Graser GmbH
Dr.-Robert-Pfleger-Str. 25
96052 Bamberg

Tel.: +49 (09 51) 96 48-0
Fax: +49 (09 51) 96 48-100
E-Mail: projekt@bamberger-natursteinwerk.de