NatursteinfassadenEntreegebäude Hambacher Schloss

Neubau Entreegebäude Hambacher Schloss, Neustadt an der Weinstraße

Beim Entreegebäude des Hambacher Schlosses hat Max Dudler ein Steinkleid aus Sandstein entwickelt, welches mit unserem regionalem Leistädter Sandstein umgesetzt wurde.

Neben der Mauerwerksfassade, welche mit nur 3mm breiten Fugen ausgeführt wurde, ist auch das komplette Dach aus Naturstein.

Die Dachflächen sind auf Grund ihrer Geometrie keine Planflächen. Das Dach ist mit 8 cm dicken Natursteinplatten ausgeführt, welche in einer Edelstahlunterkonstruktion reversibel eingelegt sind. Diese Unterkonstruktion ist über den Wärmedämm- und Abdichtungsebenen mit einer Los-/Festflanschkonstruktion mit dem Rohbau verbunden. Den Übergang zwischen Fassade und Dach bildet eine verdeckte Rinnenkonstruktion.

Vollendet wird das Gesamtbauwerk mit zahlreichen Formsteinen, welche z.B. am First oder Ortgang eingesetzt wurden.

Naturstein

 - geschliffen - druckluftscharriert

Naturstein:

Leistädter Sandstein

Oberfläche:

geschliffen, druckluftscharriert,

Beschreibung:

Beigefarbener bis gelblicher, fein- bis mittelsandiger Sandstein aus der Formation des Mittleren Buntsandstein bei Leistadt/Rheinland-Pfalz.

Projektdaten

Standort:

Neustadt an der Weinstraße

Architekt:

Max Dudler, Berlin

Bauherr:

Stiftung Hambacher Schloss vertreten durch LBB Landau

Projektzeitraum:

2014

Leistungen

Leistungsumfang:

  • Bemusterung und technische Beratung
  • Werkstatt- und Montageplanung einschl. statischen Berechnungen
  • Herstellung und Lieferung des Natursteinmauerwerks
  • Herstellung und Lieferung der Natursteine für das Dach
  • Herstellung und Lieferung von Gestaltungssteinen für das Umfeld
  • Durchführung der Montage- und Versetzarbeiten

Ihr Ansprechpartner

Vertrieb Projekte/Neubau:

Vertrieb Projekte/Neubau:

Herr Jürgen Müller
Bamberger Natursteinwerk
Hermann Graser GmbH
Dr.-Robert-Pfleger-Str. 25
96052 Bamberg

Tel.: +49 (09 51) 96 48-0
Fax: +49 (09 51) 96 48-100
E-Mail: projekt@bamberger-natursteinwerk.de